1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. A96 nach Unfall eineinhalb Stunden gesperrt

Landsberg/Gilching

05.06.2018

A96 nach Unfall eineinhalb Stunden gesperrt

Ein schwerer Auffahrunfall hat sich am Dienstagmorgen auf der A96 bei Gilching ereignet.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Viele Pendler standen heute Morgen im Stau. Bei Gilching krachte es im Baustellenbereich.

Ein folgenschwerer Auffahrunfall hat sich am Dienstagmorgen auf der A96 im Baustellenbereich bei Gilching in Richtung Lindau ereignet. Ein 31-jähriger Autofahrer aus Baden-Württemberg übersah laut Polizei, dass die vorausfahrenden Fahrzeuge aufgrund der Verkehrsdichte abbremst hatten. Der Mann fuhr mit erheblicher Wucht auf einen stehenden Wagen auf, sodass dieser noch auf zwei weitere Pkw geschoben wurde. Der 31-Jährige erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde von einem Rettungshubschrauber in eine Münchener Klinik geflogen. Die anderen Autoinsassen wurden leicht verletzt.

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die A96 für rund eineinhalb Stunden komplett gesperrt werden. Es bildete sich ein Rückstau bis zum Tunnel Aubing. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren