Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Ehejubiläum: Matrose trifft Traumfrau

Hurlach

23.02.2018

Ehejubiläum: Matrose trifft Traumfrau

Helmut und Cäcilie Stemmer aus Hurlach feiern heute Goldene Hochzeit. Das Foto zeigt sie mit einem Bild von Marlene Dietrich. Ihr Sohn wohnt in einer Straße mit dem gleichen Namen.
Bild: Familie Stemmer

Cäcilie und Helmut Stemmer aus Hurlach feiern am Freitag Goldene Hochzeit. Kennengelernt haben sie sich im Fasching.

Als der Matrose beim Faschingsball die junge Frau im bunten Kleid ansprach, da dauerte es nicht lange und es funkte zwischen den beiden. Sie tanzen miteinander, tranken ein Glas Sekt an der Bar und waren schnell ineinander verknallt. An jenen Abend in Kissing werden sich Cäcilie und Helmut Stemmer aus Hurlach am Freitag, 23. Februar, sicherlich erinnern. Denn das Ehepaar feiert seine Goldene Hochzeit.

Zwei Söhne, zwei Enkel

Wie so oft im Leben war es der Zufall, der die beiden Eheleute zusammenbrachte. Sie lebten beide in Augsburg und hatten sich im Fasching des Jahres 1966 das gleiche Lokal in Kissing ausgesucht. „Es hat schnell gefunkt“, sagt der heute 74 Jahre alte Helmut Stemmer. Noch so ein Zufall: Seine Frau ist fast auf den Tag genau fünf Jahre jünger. Geheiratet wurde am 23. Februar 1968 beim „Settele“ in Haunstetten. In dem über den Ort hinaus bekannten Tanzlokal wurde ordentlich gefeiert, wie Helmut Stemmer sagt. Noch im gleichen Jahr kam der erste Sohn auf die Welt, zwei Jahre später der zweite. Zur Familie gehören mittlerweile zwei Schwiegertöchter und zwei Enkel.

Seit mehr als fünf Jahrzehnten ist er Chef des Fischereivereins

Seit dem Jahr 1972 lebt das Ehepaar in Hurlach. Helmut Stemmer war in seinem Berufsleben aber nicht immer zu Hause. Mit der Bundeswehr lernte er viele Standorte in ganz Bayern kennen. Am Wochenende kehrte er nach Hurlach zurück. Nebenbei arbeitete er auch noch als Fahrlehrer. Seit 1996 genießt er den Ruhestand. Da bleibe Zeit für gemeinsame Urlaube und Spaziergänge. Das Tanzen falle aber zunehmend schwerer.

Fast genauso lang wie mit seiner heute 70 Jahre alten Frau – einer gelernten Textilfachverkäuferin – ist Helmut Stemmer mit der Fischergilde Barbara „verheiratet“. Im Jahr 1972 gründete er diesen Zusammenschluss von Fischern aus der Region Landsberg und steht ihm seither als Vorsitzender vor. Beim Fischerfest am Altöttinger Weiher in Landsberg herrscht immer großer Andrang und alljährlich wird am Hurlachersee das Königsfischen veranstaltet.

Am Freitag werden Cäcilie und Helmut Stemmer sicherlich einen stressigen Tag haben. Am Sonntag soll die Goldene Hochzeit dann mit Familie und Freunden gefeiert werden, wie der 74-Jährige sagt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren