Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Kabarett II: Bittere Wahrheiten

Kabarett II
28.11.2016

Bittere Wahrheiten

Geistreiches und intellektuelles Kabarett: Max Uthoff.
Foto: Thorsten Jordan

Wer bei Max Uthoff einen Moment lang nicht richtig zuhört, der hat schon verloren

Wo beginnen, wo aufhören: Bei Max Uthoff ist eigentlich jeder Satz interessant, aufregend, überraschend. Der Kabarettist, Teil der ZDF „Anstalt“, gastierte im Rahmen der 25-Jahr-Feierlichkeiten wieder mal in Landsberg und strengte das Publikum im ausverkauften Saal des Stadttheaters mit seinem aktuellen Programm „Gegendarstellung“ nicht gerade wenig an. Striktes, ausschließliches Zuhören war angesagt, denn der Kabarettist feuerte seine (Gegen-)darstellungen maschinengewehrartig unters Volk. Wer kurz unaufmerksam war, hatte schon fast verloren. Nach kurzer Publikumsveräppelung – „Mittelschicht goes Kultur“ – rockte Uthoff verbal die Bühne. Zunächst widmete er sich ausgiebig der Politik und der deutschen Parteienlandschaft. Und natürlich Donald Trump, mit dem wir Bayern doch eigentlich gar kein Problem haben dürften, ist bei uns doch auch ein „rassistischer Schürzenjäger, Satirebeitrittskandidat, Auswurfrhetoriker“ an der Macht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.