1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Kommentar: Bürger wollen selbst gestalten

18.02.2015

Kommentar: Bürger wollen selbst gestalten

Das Thema Stadtplanung ist ja derzeit ein heißes in Landsberg. Der Stadtrat diskutierte darüber, wer die Nachfolge von Stadtbaumeisterin Annegret Michler antreten soll: ein kommunaler Wahlbeamter oder doch ein Laufbahnbeamter. Auch in Erpfting wurde dies sicherlich mit Interesse verfolgt. Schließlich hat der Arbeitskreis einen Antrag gestellt, für den Stadtteil solle doch ein Fachplaner für dörfliche Entwicklung mit einer Art Dorfentwicklungsplan beauftragt werden. Viele Erpftinger haben die Befürchtung, dass ein Stadtbaumeister zu sehr die Stadt im Blick hat und nicht die Stadtteile.

Das hat viel mit dem Ensembleschutz zu tun, den etliche Bürger des Dorfes als Gängelung betrachten. Sie wollen selbst entscheiden dürfen, ob sie sich eine Fotovoltaikanlage aufs Dach setzen oder nicht. Auch wenn diese Problematik unter Stadtbaumeisterin Annegret Michler erkannt wurde und auch mit den Bürgern gesprochen wurde, reicht das vielen Erpftingern nicht. Die Zukunft ihres Heimatortes wollen sie selbst gestalten, baulich, sozial und wirtschaftlich. Deswegen der Wunsch nach einem Dorfentwicklungsplan, bei dessen Entstehungsprozess sie aktiv mit eingebunden werden. Der Gedanke der beiden Ortssprecher, nicht nur Erpfting, sondern auch Ellighofen in diese Planungen miteinzubinden, macht Sinn. Denn beim Erstellen eines Dorfentwicklungsplans sollte es genug Synergien geben, die genutzt werden können.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Verkehr_Durchfahrt_verboten_2.jpg
Dießen

Die Birkenallee in Lachen wird für den Verkehr gesperrt

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen