Newsticker
Ukrainisches Militär: Russland will strategisch wichtige Stadt Lyssytschansk einkesseln
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landsberg: Birgit Geier ist die erste Frau an der Spitze des Kreisjugendrings

Landsberg
13.04.2018

Birgit Geier ist die erste Frau an der Spitze des Kreisjugendrings

Sie leiten den Kreisjugendring Landsberg in den nächsten zwei Jahren (von links): Franz Altmann, Martin Angermaier, Birgit Geier, Peter Reinacher, Manfred Straßer, Marco Rock und Anja Broschulat.
Foto: Andreas Hoehne

Einige neue Gesichter gibt es beim Kreisjugendring Landsberg. Warum die Ära Moritz Hartmann nach 18 Jahren enden musste.

In seiner 70-jährigen Geschichte hatte der Kreisjugendring Landsberg bislang 15 männliche Vorsitzende. Nun gibt es erstmals eine Chefin. Die Erzieherin Birgit Geier von der Wasserwacht Penzing wurde in der Frühjahrsvollversammlung im Landratsamt von den Delegierten der Jugendverbände einstimmig in dieses Amt gewählt. Sie löst damit den Sozialpädagogen Moritz Hartmann aus Landsberg ab. Dieser hatte ebenfalls für ein Novum gesorgt. Seine 18 Jahre Mitgliedschaft in der Führungsriege, davon 14 Jahre als Vorsitzender, hatte vor ihm noch keiner erreicht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.