Newsticker
Impfstoff von AstraZeneca wirkt Berichten zufolge bei Senioren kaum
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lastwagen droht in Pähler Schlucht zu rutschen

Pähl

31.10.2020

Lastwagen droht in Pähler Schlucht zu rutschen

Der Wasserfall am Ende der Pähler Schlucht.
Bild: Stephanie Millonig (Archivfoto)

Bei Pähl gerät ein Lastwagen von der Straße ab und kommt einer Schlucht gefährlich nahe. Ein Spezialunternehmen aus Landsberg wird zur Hilfe gerufen.

Die Pähler Schlucht im Landkreis Weilheim-Schongau ist ein beliebtes Ausflugsziel. Am Freitagnachmittag spielten sich dort dramatische Szenen ab. Ein Lastwagen drohte in die Schlucht zu rutschen.

Nach Angaben der Polizei fuhr ein 47-Jähriger aus Olching mit seinem Kleinlastwagen auf der Straße vom Hochschloss Pähl am Golfplatz vorbei in Richtung der Bundesstraße 2. Dabei geriet er aus Unachtsamkeit nach rechts ins Bankett. Da dies nicht tragfähig genug für den Lastwagen war, rutschte dieser in eine Wiese und drohte in die angrenzende Schlucht zu rutschen.

Die Bergung dauert drei Stunden

Nachdem der Lastwagen zunächst von der Feuerwehr provisorisch gegen ein weiteres Rutschen gesichert werden konnte, erfolgte schließlich die Bergung des Fahrzeugs durch ein Spezialunternehmen aus Landsberg. Bis der Lastwagen wieder auf sicherem Boden stand, dauerte es laut Polizei rund drei Stunden. An Lastwagen und Wiese entstand Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren