1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Mehr Raum für große Formate in Finning

Finning

08.11.2019

Mehr Raum für große Formate in Finning

Copy%20of%20jor220.tif
3 Bilder
Mit viel Elan und noch mehr Motivation haben die beiden Künstler Katinka Schneweis (rechts) und Johann Neuhauser ihren neuen „kunst-werk-raum“ in Finning am Lerchenberg eröffnet.

Plus Die Künstler Katinka Schneweis und Johann Neuhauser haben Landsberg verlassen und in Finning den „kunst-werk-raum“ eröffnet. Was dort alles möglich ist.

Über sieben Jahre waren die Künstler Johann Neuhauser und Katinka Schneweis in der Hinteren Mühlgasse in Landsberg beheimatet. Jetzt sind sie nach Finning umgezogen und haben dort den „kunst-werk-raum“ am Lerchenberg eröffnet.

Letztes Event mit Faulenzerbier gefeiert

Als die beiden Künstler in der ehemaligen Metzgerei in Landsberg einzogen, hatten sie noch keine Pläne, was sie dort, abgesehen von ihrer eigenen künstlerischen Arbeit, mit den Räumlichkeiten machen wollten. In den Jahren, die sie dort ansässig waren, haben sie viel Erfahrungen gesammelt und einiges ausprobiert. Begonnen haben sie zur langen Kunstnacht 2012 und auch ihr letztes Event anlässlich der Kunstnacht wurde mit Faulenzerbier und Künstlerbrause beendet.

In Finning kann großformatig gemalt werden

Vor kurzem haben sich die Künstler nun entschieden, für kommende Projekte andere Räumlichkeiten zu suchen. In Finning haben sie eine neue Bleibe gefunden und dort den „kunst-werk-raum“ gegründet. Katinka Schneweis: „Dort kann vor allem großformatig gemalt und in einer Druckwerkstatt professionell gearbeitet werden.“ Auf rund 100 Quadratmetern ist weiter auch Platz für einen Lagerbereich und einen Sozialraum.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

In Finning wollen Johann Neuhauser und Katinka Schneweis zunächst einmal auch ihrer eigenen künstlerischen Tätigkeit nachgehen. Außerdem soll der Raum aber auch anderen Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit geben, dort aktiv zu werden.

Eine Pause gönnen sich beide nicht

Es wird, wie auch schon zu Landsberger Zeiten, Workshops geben, Teilflächen des "kunst-werk-raums" können tage- oder stundenweise angemietet werden. Eine Pause gönnen sich die Beiden durch den Ortswechsel aber kaum: So geht es in dem Workshop von Katinka Schneweis am 24. November und am 26. Januar in Finning am Lerchenberg 11 um das Thema „Linie und Farbe im Einklang“.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren