Newsticker
Spahn: Anlass zur Zuversicht für Sommer – aber mit Vorsicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Oberbayern: Autozulieferer Webasto schließt Standort wegen vier Coronavirus-Fällen

Oberbayern
28.01.2020

Autozulieferer Webasto schließt Standort wegen vier Coronavirus-Fällen

Das Hauptgebäude der Firma Webasto.
Foto: Peter Kneffel, dpa

Eine Kollegin aus China reist für eine Fortbildung zur Webasto-Firmenzentrale nach Oberbayern. Was keiner weiß: Die Frau ist mit dem neuen Coronavirus infiziert. Nun zieht der Automobilzulieferer Konsequenzen.

Wegen vier mit dem neuen Coronavirus infizierten Mitarbeitern schließt der Automobilzulieferer Webasto seinen Stammsitz im oberbayerischen Gauting bis Sonntag. Bis dahin sollen Mitarbeiter der Firmenzentrale auch nicht an nationale und internationale Standorte reisen, wie das Unternehmen am Dienstagabend mitteilte. Für China gelte sogar eine Sperre für zwei Wochen. 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.