1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Wie hängt man die Landsberger Flagge richtig auf?

Landsberg

11.07.2019

Wie hängt man die Landsberger Flagge richtig auf?

Die Stadtfahne weht an der Karolinenbrücke in Landsberg. Nur auf den ersten Blick scheint es, dass sie falsch herum montiert ist. Am Hauptplatz sind die Fahnen richtig und falsch an einem Haus zu sehen: oben richtig, unten falsch.
2 Bilder
Die Stadtfahne weht an der Karolinenbrücke in Landsberg. Nur auf den ersten Blick scheint es, dass sie falsch herum montiert ist. Am Hauptplatz sind die Fahnen richtig und falsch an einem Haus zu sehen: oben richtig, unten falsch.
Bild: Julian Leitenstorfer Photographie

Die Stadt wird in diesen Tagen für das Ruethenfest rausgeputzt und man sieht kuriose Arten, wie die Fahnen hängen. Das LT erklärt die Bedeutung der Farben und wie die Flagge richtig hängt.

Die Stadt putzt sich zum Ruethenfest schön heraus. Straßen und Häuser werden festlich geschmückt. Auch mit Fahnen und Girlanden. Doch da gibt es ein Problem. Wie hängt man die Landsberger Fahne eigentlich auf? Eine Frage, die Anna Teresa Huber unserer Zeitung gestellt hat. Und tatsächlich: Nicht überall hängt die Fahne richtig herum. Deswegen: Es handelt sich um eine Streifenfahne. Die Anordnung der Farben ist Grün-Rot-Weiß – von links nach rechts.

Landsberg, Augsburg oder Italien?

Wer auf der Karolinenbrücke unterwegs ist, kann sich gut orientieren. Dort haben die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs große Fahnen in den Stadtfarben aufgehängt. Natürlich richtig herum. Der Landsberger Fahne sehr ähnlich ist die Flagge der Stadt Augsburg. Deren Stadtfarben sind Rot-Grün-Weiß. Und dann wäre da noch die italienische Flagge – gleiche Farben, andere Anordnung. Bei der Trikolore mit drei senkrechten Streifen sind die Farben in der Reihenfolge Grün-Weiß-Rot angeordnet.

Und woher kommen eigentlich die Landsberger Stadtfarben? Da genügt ein Blick auf das Stadtwappen. Das ziert ein grüner Dreiberg, der den Krachenberg, den Schloßberg und den Leitenberg symbolisiert, zudem ein rotes Kreuz und ein weißer Hintergrund. Das Wappen wird in der heutigen Form und Farbgebung seit 1530 so dargestellt.

Wie hängt man die Landsberger Flagge richtig auf?

Viele Bewohner schmücken ihre Häuser

Die Frage nach der richtigen Anordnung der Farben auf der Fahne taucht regelmäßig zum Ruethenfest auf. Immer wieder werden die Flaggen verkehrt herum aufgehängt. Dabei geben sich viele Hauseigentümer und Bewohner viel Mühe beim Schmücken ihrer Häuser. Sie sollten sich damit trösten, dass Flaggen weltweit immer wieder für kuriose und mitunter kritische Meldungen sorgen. Ein kleiner Überblick:

Beim Biathlon-Weltcup im kanadischen Canmore Anfang Februar sorgte eine Fahne für Verwirrung. Die Veranstalter hatten neben der deutschen und französischen Flagge auch eine Fahne der früheren DDR gehisst. Und das fast 30 Jahre nach der Wende und der Wiedervereinigung...

Es gibt richtige Flaggenstreits

Vor gut einem Jahr füllte ein kurioser Flaggenstreit zwischen Aus-tralien und Neuseeland das mediale Sommerloch. Beide Flaggen sind fast identisch, nur die Anzahl und das Aussehen der Sterne sind unterschiedlich – und Neuseeland hat seine Flagge 50 Jahre länger. Der stellvertretende neuseeländische Premierminister Winston Peters fordert Australien daher auf, sich eine eigene Flagge zu suchen. Angeblich soll Australien das Design von Neuseeland geklaut haben.

Ende Januar beschäftigte falsch herum gehisste Flaggen in Schüchtern in Osthessen die Ermittlungsbehörden. Vor einer Polizeiwache waren am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar die Deutschlandfahne und die Hessenfahne kopfüber gehisst worden. Der Staatsschutz ermittelte, ob das Absicht war und womöglich rechtsextreme Motive dahinterstecken. Denn laut hessischem Verfassungsschutz konnten umgekehrte Flaggen bisher vor allem in der Reichsbürgerszene beobachtet werden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren