Newsticker
RKI meldet erneut deutlichen Anstieg der bundesweiten Sieben-Tage-Inzidenz
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landsberg: Corona: Erneut mehr als 100 Neuinfektionen im Kreis Landsberg

Landsberg
15.01.2022

Corona: Erneut mehr als 100 Neuinfektionen im Kreis Landsberg

Aus am Samstag meldete das Robert-Koch-Institut für den Kreis Landsberg wieder mehr als 100 positiv aus das Coronavirus getestete Personen.
Foto: dpa (Symbol)

Das Robert-Koch-Institut meldet für den Landkreis Landsberg wieder eine hohe Zahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt dennoch.

Das Robert-Koch-Institut meldet am Samstagmorgen, wie auch schon am Tag zuvor, mehr als 100 positiv auf das Coronavirus getestete Personen im Kreis Landsberg. Wie aus den Zahlen des Instituts hervorgeht, kamen am Samstag 109 Fälle dazu. Innerhalb der vergangenen sieben Tagen waren es 786 Fälle.

Im Kreis Landsberg sind 117 Todesopfer zu beklagen

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt damit bei 649,5 (Ansteckungen auf 100.000 Einwohner). Am Freitagmorgen hatte das RKI noch eine Inzidenz von 678,4 für den Landkreis gemeldet. Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden 10.739 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Im Landkreis Landsberg starben bislang 117 Menschen an oder mit einer Covid-19-Erkrankung. (lt)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.