Newsticker
Bundesnetzagentur-Chef warnt vor dramatischer Gaspreis-Erhöhung
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Lokalsport
  4. Über 270 Teilnehmer beim Penzinger Triathlon: Der Aufwand hat sich gelohnt

Über 270 Teilnehmer beim Penzinger Triathlon
22.06.2015

Der Aufwand hat sich gelohnt

Hart im Nehmen waren vor allem die Hobby-Triathleten, denn ohne Neopren musste man im kalten Baggersee schon schnell schwimmen, damit es einem einigermaßen warm wurde.
Foto: Julian Leitenstorfer

Der nur 19 Grad kalte Penzinger Baggersee schreckte die Teilnehmer nicht ab. Profis zollen den Hobbysportlern Respekt

Irgendwie hatten es die Penzinger Wasserwachtler auch in diesem Jahr wieder sehr gut erwischt. Während am Samstag noch Regen und sogar Hagel alle in die Häuser trieb, kam gestern kurzzeitig sogar die Sonne heraus. Und ein echter Triathlet lässt sich auch nicht von einem knapp 19 Grad „warmen“ Baggersee abschrecken: Mit rund 270 Teilnehmern hatte der Volkstriathlon in Penzing fast seine Maximal-Starterzahl erreicht. Das Schöne in Penzing: Die „Ironmen“ gehen zusammen mit den Hobbysportlern an den Start und diese familiäre Atmosphäre wird von beiden Gruppen gleichermaßen geschätzt. Wie auch von den Zuschauern, denn diesmal wären beinahe sogar die Parkplätze ausgegangen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.