1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. 18-jähriger Fahranfänger prallt mit Auto in ein Haus

Unterallgäu

06.09.2016

18-jähriger Fahranfänger prallt mit Auto in ein Haus

Bild: Symbolbild: Julian Leitenstorfer

Das Haus in Apfeltrach im Unterallgäu wurde kürzlich erst fertiggestellt. Wegen überhöhter Geschwindigkeit ist ein Fahranfänger mit dem Auto gegen die Hauswand geprallt.

Ein Unfall hat sich am Montagabend in Apfeltrach im Unterallgäu ereignet. Wie die Polizei berichtet, verlor ein 18-jähriger Fahranfänger nach jetzigem Stand aufgrund einer Unachtsamkeit und überhöhter Geschwindigkeit in einer Tempo-30-Zone die Kontrolle über sein Auto.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Das Auto kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Es prallte gegen eine Hauswand und kam im Garten des kürzlich fertiggestellten Neubauhauses zum Stillstand. Am Pkw entstand offenbar ein Totalschaden. Der Schaden am Einfamilienhaus wird laut Polizei vorerst auf circa 10.000 Euro geschätzt. Der Fahrer sowie sein 17 Jahre alter Beifahrer blieben unverletzt. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren