Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Bad Wörishofen: Autofahrerin (34) zu schnell: Vier Kinder bleiben unverletzt

Bad Wörishofen
27.12.2018

Autofahrerin (34) zu schnell: Vier Kinder bleiben unverletzt

Symbolbild
Foto: Christian Kirstges

Glück im Unglück hatten vier Kinder, die einen Unfall in der Nacht zum Donnerstag auf der Kreisstraße zwischen Rammingen und Bad Wörishofen ohne erkennbare Verletzungen überstanden haben.

Laut Polizei war eine 34-jährige Autofahrerin zu schnell in Richtung Bad Wörishofen unterwegs und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich und landete im Straßengraben. Die leicht verletzte Unfallverursacherin und die augenscheinlich unverletzten Kinder wurden vorsorglich zur Behandlung und Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden am Auto wird auf rund 5000 Euro geschätzt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.