Newsticker

Wegen Corona: CDU-Spitze verschiebt Parteitag zur Vorsitzendenwahl ins nächste Jahr
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Fuß verknackst: Hubschraubereinsatz

Notarzt

17.03.2015

Fuß verknackst: Hubschraubereinsatz

Spektakulärer Einsatz bei unspektakulärem Motorradunfall

Bei einem eigentlich harmlosen Auffahrunfall kam es auf der Strecke von Hiltenfingen in Richtung Ettringen zu einem größeren Rettungseinsatz.

Ein Pärchen – so wurde gestern bekannt – hatte die milden Temperaturen am Sonntag zu einem Ausflug mit seinen Motorrädern genutzt. Als ein vorausfahrendes Fahrzeug bremste, um in einen Feldweg abzubiegen, wurden die Beiden überrascht. Während der Mann noch bremsen konnte, reagierte die hinten fahrende Frau zu spät, und fuhr ihrem Freund auf. Beide stürzten. Obwohl der Mann nur eine Fußverletzung davontrug, kamen sowohl ein Rettungswagen als auch der Rettungshubschrauber vom Augsburger Zentralklinikum.

Laut Angaben der Polizeiinspektion Schwabmünchen sei der Unfallhergang jedoch unspektakulär gewesen. Für die Koordination des Notarzteinsatzes sei aber die Integrierte Leitstelle in Augsburg zuständig.

Der Verletzte wurde schließlich mit dem Hubschrauber ins Klinikum gebracht, während der Sanka ohne Patienten davonfuhr. (mz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren