Newsticker
In Donezk toben weiter schwere Kämpfe
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Oktoberfest: Die jung gebliebene Lederhose

Oktoberfest
20.09.2014

Die jung gebliebene Lederhose

Stolz zeigt Philipp Korda ein altes Foto, auf dem sein Opa (Mitte) genau die Tracht trägt, mit der sein Enkel heute noch unterwegs ist.
3 Bilder
Stolz zeigt Philipp Korda ein altes Foto, auf dem sein Opa (Mitte) genau die Tracht trägt, mit der sein Enkel heute noch unterwegs ist.

Philipp Korda aus Stetten trägt die Tracht seines Urgroßvaters. Er verrät Tipps, wie diese sich so lang gehalten hat

Vom Hendl fettige Finger können auch Vorteile haben – zumindest, wenn man sie an der eigenen Hose abstreift. Denn eine „Reinigung“ gibt es für eine Lederhose nicht. „Die beste Pflege ist einfach tragen“, sagt Philipp Korda aus Stetten. Gebrauchsspuren gehören dazu. Der 35-Jährige muss es wissen: Er ist nicht nur Vorsitzender des Mindelheimer Trachtenvereins „D’Mindeltaler“, sondern auch stolzer Besitzer von drei Lederhosen, die schon fast antik sind.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.