Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Unterallgäu: So bemüht sich der Bezirk auch in Salgen um den Artenschutz bei Fischen

Unterallgäu
02.09.2021

So bemüht sich der Bezirk auch in Salgen um den Artenschutz bei Fischen

Auch dank der Bemühungen der Fischereifachberatung des Bezirks hat die „Nase“ bislang ein gutes Jahr in Bayerisch-Schwaben.
Foto: Andreas Hartl

Plus Wie geht es den Fischen in Iller und Günz? Fischer in der Region warnen vor den Folgen des Klimawandels.

Sieben der mehr als 70 heimischen Fischarten in Bayern sind vom Aussterben bedroht, elf gefährdet oder stark gefährdet: So lautet das Ergebnis der 2021 veröffentlichten Roten Liste für den Freistaat. Die Fischereifachberatung des Bezirks Schwaben bemüht sich nicht nur auf dem Fischereihof in Salgen um den Artenschutz und hat gute Nachrichten. Sie berichtet von einem „Generationenwechsel“ in der Günz und einem Forschungsprojekt an der Iller.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.