Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Unterallgäu: Was bringt der Digitalpakt im Unterallgäu?

Unterallgäu
15.03.2019

Was bringt der Digitalpakt im Unterallgäu?

Die Gymnasiasten des Maristenkollegs (links: Nathalie Sirch, rechts: Bagas Safitri) arbeiten mit Medientischen und den klassischen Kreidetafeln.
2 Bilder
Die Gymnasiasten des Maristenkollegs (links: Nathalie Sirch, rechts: Bagas Safitri) arbeiten mit Medientischen und den klassischen Kreidetafeln.
Foto: Wesseli

Plus Der Digitalpakt verspricht den Schulen im Unterallgäu einen Geldsegen. Warum die Schulleiter die Diskussion entspannt beobachten – und trotzdem besorgt sind.

Wüste, Entwicklungsland, Steinzeit: Spricht man vom Fortschritt der Digitalisierung in Deutschland, fällt das Urteil in der Regel vernichtend aus. Eine Vereinbarung zwischen Bund und Ländern setzt nun dort an, wo sich der Erfolg der Digitalisierung entscheidet: an den Schulen. Aber was bringt der fünf Milliarden schwere „Digitalpakt Schule“ konkret in der Region?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.