Newsticker
Johnson & Johnson verschiebt Einführung von Corona-Impfstoff in Europa
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Verletzter bei Unfall auf der Boscha-Kreuzung bei Stockheim

Stockheim

20.06.2020

Verletzter bei Unfall auf der Boscha-Kreuzung bei Stockheim

Die Kreuzung an der MN 26 bei Stockheim.
Foto: Markus Heinrich

Autos stoßen auf Kreisstraßen-Kreuzung zusammen.

Auf der sogenannten Boscha-Kreuzung der Kreisstraße zwischen Stockheim und Bad Wörishofen hat sich am Freitag ein Verkehrsunfall ereignet. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, stießen dort am Freitagmorgen zwei Autos zusammen.

Beide Autos wurden bei den Unfall zwischen Bad Wörishofen und Stockheim erheblich beschädigt

Ein 56-Jähriger habe den Wagen eines 55-Jährigen übersehen. Bei dem Zusammenstoß erlitt der 55-Jährige nach Polizeiangaben leichte Verletzungen, der 56-Jährige blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstanden Gesamtschäden in Höhe von rund 18.000 Euro, teilt die Polizei mit.

Die Boscha-Kreuzung steht seit Längerem als Gefahrenpunkt in der Kritik, nicht zuletzt seit eines schweren Unfalles mit einem Bus. Es gibt Lösungsvorschläge und auch bereits umgesetzte Maßnahmen, wie Sie hier lesen können:

Auto stößt mit Bus zusammen - 27-Jähriger schwer verletzt

Boscha-Kreuzung: Kreisverkehr nicht in Sicht

Die „Boscha-Kreuzung“ treibt die Stockheimer um

Bad Wörishofen soll „Scheuklappen“ bauen

Wie das "Boscha-Kreuz" die Gemüter erhitzt

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren