Newsticker

Dänemark schließt Grenzen für deutsche Urlauber

Tennis

27.05.2015

Favoritensiege auf Sand

Eva-Marie Voracek vom TC Rot-Weiß Krumbach wurde bei den U 16-Mädchen ihrer Favoritenrolle gerecht.
3 Bilder
Eva-Marie Voracek vom TC Rot-Weiß Krumbach wurde bei den U 16-Mädchen ihrer Favoritenrolle gerecht.

Hochklassige Spiele bei den schwäbischen Jugendmeisterschaften in Bad Wörishofen

Viel zu tun hatte Platzwart Karlheinz Jähn nach den drei langen Spieltagen der schwäbischen Jugendmeisterschaft. Wie auch im Vorjahr wurde wieder bis zum letzten Punkt auf den neun Plätzen des TTC Bad Wörishofen gekämpft. Nun stehen die Sieger fest – fast ausnahmslos setzten sich die Favoriten durch.

Bei den Jungen dominierte der an Nummer zwei gesetzte Maximilian Heinzel vom TC Rot-Weiß Gersthofen das Feld. Er setzte sich im Finale gegen seinen Vereinskollegen Nicolas Santiago mit 6:1 und 6:2 durch. Für wenig Überraschung aber trotzdem guten Matches sorgte das Feld der U14 Mädchen. Hier setzte sich die an eins gesetzte Neugablonzerin Anastasia Sugrobova trotz eines kräftezehrenden Matchtiebreaks (2:6, 6:1, 10:4) im Halbfinale gegen Eva Dirr (TC Schießgraben Augsburg) mit 6:1 und 6:3 gegen Lisa Scharrer (TC Augsburg Siebentisch) im Finale durch.

Bei den Jungen konnte in dieser Altersklasse keiner der sechs Bad Wörishofer für eine Überraschung sorgen. Als Letzter schied Luke Busse im Viertelfinale gegen Noah Thurner vom TC Friedberg aus. Im Finale musste Nikola Boskov seinem Körper Tribut zollen. Nach einer über zwei Stunden langen Halbfinalpartie musste der Gersthofener im Finale gegen den Favoriten und an Nummer eins gesetzten Lukas Engelhardt vom TC Augsburg Siebentisch beim Stand von 0:3 aufgeben.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Auf ein echtes Highlight konnten sich die angereisten Zuschauer beim Finale der Mädchen freuen. Wie erwartet trafen hier die Nummer 13 und Nummer 17 der deutschen U 16-Rangliste, Eva-Marie Voracek vom TC Rot-Weiß Krumbach und die erst 15-jährige Annika Pschorr vom TC Augsburg Siebentisch, aufeinander. Mit harten Schlägen und langen Ballwechseln unterhielten die zwei Spielerinnen die komplette Anlage des TTC. Schlussendlich entschied Voracek das Finale mit 6:2 und 7:5 für sich.

Mit der Übergabe der Pokale durch Bezirksvorstandsmitglied Bettina Santiago und Zweiten Bürgermeister Stefan Welzel beendete TTC-Vorstand Thomas Karl die Veranstaltung und lobte alle Spieler für die fairen Matches. (mz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren