Newsticker

Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Türkheimer Athleten holen fünf Titel

28.07.2010

Türkheimer Athleten holen fünf Titel

Silke Jakwerth holte sich im Kugelstoßen die Silbermedaille. Foto: sza
Bild: sza

Türkheim Die Aushängeschilder der Leichtathletikabteilung des TV Türkheim überzeugte einmal mehr bei den schwäbischen Seniorenmeisterschaften in Dasing. Gleich fünf Titel gingen in den Wertachmarkt. Auch bei den Allgäuer Bestenkämpfen gab es Siege zu feiern.

Schwäbische Meisterschaft Seine gute Form nutzte Peter Wenniger (M 40), um mit 11,04 m schwäbischer Meister im Kugelstoßen zu werden. Mit 29,57 m im Diskuswerfen belegte er zudem Platz zwei. Iris Urban (W 35) war nach längerer Verletzungspause wieder am Start - und errang gleich zwei Siege: Im Speerwerfen reichten ihr 31,96 m zum Titelgewinn, den Diskus schleuderte sie auf 28,88 m. Dass Türkheim eine Werferhochburg ist, bestätigte Silke Jakwerth (W 30) mit ihrem Sieg im Speerwerfen mit 28,49 m sowie mit einem zweiten Platz im Kugelstoßen mit 9,09 m. Ergänzt wurde das erfolgreiche Quartett durch Pia Sturm, die sich über einem Sieg im Speerwurf und drei zweite Plätze (100 m, 200 m und Kugel) freute.

Neben den Senioren waren auch die B-Schüler am Start, um ihre schwäbischen Meister zu ermitteln. Lukas Escher (M 12) überzeugte mit einem zweiten Platz im Kugelstoßen mit einer Weite von 7,99 m. Im 75-Meter-Lauf belegte er mit 10,8 sec. Platz acht, 20,18 m im Diskuswerfen bedeuteten Platz vier. Lukas Geiger konnte zwei vierte Plätze für sich verbuchen: Im Weitsprung landete er bei 4,31 m, im Hochsprung überquerte er 1,32 m.

Allgäuer Bestenkämpfe Nochmals am Start waren Escher und Geiger in Wiggensbach bei den Allgäuer Bestenkämpfen im Vierkampf. Lukas Escher sicherte sich den Vizetitel mit 1483 Punkten. Lukas Geiger landete auf Platz vier. Im Weit- und im Hochsprung blieb er zwar unter seinen Möglichkeiten, kam aber dank einer hervorragenden Weite von 43,00 m im Ballwurf am Ende auf 1423 Punkte. Seinen ersten Mehrkampf absolvierte Richard Dauberschmidt. Er sammelte 1350 Punkte und konnte mit einem zehnten Platz zufrieden sein. (sza)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren