1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Aufregung in der Neu-Ulmer Blumenstraße

Neu-Ulm

13.01.2020

Aufregung in der Neu-Ulmer Blumenstraße

Die Neu-Ulmer Feuerwehr musste in der Blumenstraße keinen Brand löschen.
Bild: Oliver Helmstädter

Warum Feuerwehr und Polizei am Montagmittag in der Innenstadt Präsenz zeigten.

Viel Lärm um nichts in der Neu-Ulmer Blumenstraße: Ein defekter Rauchmelder sorgte für Aufregung in einem Wohnhaus. Wie die Polizeidirektion in Kempten auf Nachfrage mitteilte, löste ein Rauchmelder fälschlicherweise Alarm aus. Die Feuerwehr Neu-Ulm rückte mit zwei Löschfahrzeugen an und konnte um kurz vor 13.30 Uhr jedoch wieder abrücken. (heo)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren