Newsticker

Zahl der Corona-Neuinfektionen erreicht höchsten Wert seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Badegast droht in Pfuhler Badesee zu ertrinken

Neu-Ulm/Pfuhl

21.07.2020

Badegast droht in Pfuhler Badesee zu ertrinken

Ein Mann war im Badesee in Pfuhl in Gefahr.
Bild: Alexander Kaya

Die Wasserwacht Neu-Ulm ist schnell vor Ort und rettet den Schwimmer.

Ein Schwimmer ist am frühen Montagabend im Pfuhler Badesee in Not geraten und drohte unterzugehen. Wie die Wasserwacht berichtet, wurden einige Badegäste auf den Mann aufmerksam und retteten ihn auf eine nahe gelegene Badeinsel. Gleichzeitig machte sich eine weitere Schwimmerin zurück ans Ufer auf und setzte den Notruf ab.

Die anderen Badegäste handelten schnell

Da die Helfer der Wasserwacht des Bayerischen Roten Kreuzes Neu-Ulm (BRK) zu dieser Zeit im Einsatz an der Donau in Neu-Ulm waren, konnten sie schnell anrücken - bereits drei Minuten nach dem Alarm waren die Ehrenamtlichen vor Ort. Ein Wasserwacht-Helfer begab sich sofort mit einem Rettungsbrett zum Floß und versorgte den Schwimmer. Da die anderen Badegäste schnell handelten, war dieser noch bei Bewusstsein. Mit einem Motorrettungsboot wurde er schließlich ans Ufer gerettet und an Rettungsdienst und Notarzt übergeben. (az)


Lesen Sie auch:
Schwörmontag: Einsame Runden statt Nabada auf der Donau
Motorradfahrer und Autofahrer geraten nach Polizeikontrolle in Ulm aneinander

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren