1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Café mit Schuss: Neues Konzept in der Brennerei

Weißenhorn

09.03.2018

Café mit Schuss: Neues Konzept in der Brennerei

Copy%20of%20KAYA8383.tif
2 Bilder
Der neue Anbau bei Birkle’s Tröpfle  hat den rustikalen Charme einer Berghütte. Brenner Georg Birkle und Konditormeisterin Lisa Boncol wollen, dass sich ihre Gäste dort wohlfühlen.
Bild: Alexander Kaya

Georg Birkle und Lisa Boncol servieren künftig auch Kaffee und Kuchen. Die Verknüpfung von Schnaps und Süßem liegt für die beiden nahe.

Im Kamin knistert das Feuer, im Hintergrund erklingt Volksmusik, von einem Kissen in einer Ecke des Raumes blickt das Konterfei von König Ludwig II. in die Runde. Während der neue Anbau bei Birkle’s Tröpfle in Weißenhorn von außen unscheinbar wirkt, versprüht er im Innern den urigen Charme einer Berghütte.

In dem mit Holzdecke, Holzboden und rustikalen Holzmöbeln ausgestatteten Raum sollen nicht nur Gäste Platz nehmen, die eine Kostprobe der hochprozentigen Kreationen von Brenner Georg Birkle nehmen wollen. Kaffee und Kuchen werden der Inhaber und seine Partnerin Lisa Boncol dort künftig ebenfalls servieren. Am Sonntag, 11. März, ist das kleine Café erstmals von 11 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Schnaps und Süßes – wie passt das zusammen? Für Freunde von köstlichem Gebäck, das Alkohol enthält, ist diese Verbindung keinesfalls fremd. Und für Birkle und Boncol lag sie auf der Hand. Denn er verkauft in seiner Brennerei an der Schulstraße schon seit längerem Naschwerk, das sie, die gelernte Konditormeisterin, selbst herstellt. Einige ihrer Pralinen verfeinert sie auch mit Birkles Spirituosen. Umgekehrt sind in ihrem Laden La Pralina in Unterroth auch Produkte aus der Weißenhorner Brennerei erhältlich.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Hinzu kam die Idee eines Anbaus, die Birkles Vater Georg schon lange gehegt hatte. Bei der Umsetzung hat er kräftig mitgeholfen. „Uns war es wichtig, etwas Uriges zu machen“, sagt Birkle junior. Die Leute sollen sich wohlfühlen, wenn sie auf einen Kaffee und ein Stück Torte – natürlich auch selbst gemacht von Lisa Boncol – vorbeischauen. Oder an einem Schau-Brennen teilnehmen. Oder zu einem der Kaffeenachmittage mit Akkordeonmusik kommen, die Birke und Boncol künftig an Donnerstagen veranstalten wollen.

Neben dem Brennen und dem Geschäft in Unterroth ist der Cafébetrieb für Birkle und Boncol ein Nebenzweig. Sie sind selbst gespannt, wie es sich entwickelt. „Wir setzen auch auf einen Mitnahmeeffekt“, sagt Birkle. Will heißen: Auch wer mit Schnaps und anderen alkoholischen Getränken eigentlich nichts am Hut hat, könnte Birkle’s Tröpfle wegen des neuen Angebots aufsuchen. Und wer dem hochprozentigen Genuss nicht abgeneigt ist, wird bei einer Tasse Kaffee womöglich aufmerksam auf das weitere Angebot im Laden.

Die Konditormeisterin freut sich besonders darüber, im Herzen von Weißenhorn tätig zu werden. „In Unterroth hast du keine Laufkundschaft“ , sagt sie mit einem Schmunzeln. Kuchen gebe es auch zum Mitnehmen, fügt sie hinzu. „Auf Vorbestellung gibt es auch Frühstück“, ergänzt Georg Birkle. Im Sinne der Familienfreundlichkeit will er in den Räumen auch noch eine Spielecke einrichten.

Der normale Café-Betrieb in Berghütten-Atmosphäre richtet sich nach den normalen Öffnungszeiten. Darüber hinaus denkt der Brenner aber noch an weitere Nutzungsmöglichkeiten: „Man kann den Raum auch mieten für kleine Feiern“, sagt er. 45 Sitzplätze stünden zur Verfügung.

Außen soll der Anbau im Übrigen nicht so unverputzt bleiben. Eine passende Fassade werde bald noch angebracht, sagt Birkle. Passende Kleidung erwarten er und seine Partnerin auch von den Gästen zur Eröffnung am Sonntag: „Lederhosen und Tracht sind Pflicht.“

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20KAYA1443.tif
Ulm

Hinter der Ulmer Theaterbühne macht er die Ansagen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden