Newsticker
Schweden beantragt Nato-Beitritt – Ukrainische Truppen melden Erfolge
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Festakt: Austausch auf Augenhöhe

Festakt
16.11.2019

Austausch auf Augenhöhe

Bei der Gesprächsrunde im Haus der Begegnung: (von links) Neu-Ulms Vize-Landrätin Sabine Krätschmer, Lydia Ringshandl vom Büro Korn, Moderator Volker Wüst, Reinhold Hudak (Depressionsgruppe), Sabine Hackbarth (Krebs-Gruppe) und Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch.
Foto: Alexander Kaya

Das Selbsthilfebüro Korn feiert seinen 30. Geburtstag – mit Gesprächskreisen, wie sie in vielen Gruppen üblich sind

Ein Austausch auf Augenhöhe zum Jubiläum: Mit zwei Gesprächsrunden wie sie in Selbsthilfegruppen üblich sind, hat das Büro Korn im Haus der Begegnung in Ulm seinen 30. Geburtstag gefeiert. Die Einrichtung unterstützt Selbsthilfegruppen und dient Hilfesuchenden als Anlaufstelle. Die Abkürzung Korn steht für Koordinierungsstelle Regionales Netzwerk, rund 250 Selbsthilfegruppen werden dort betreut. Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch, der an der ersten Gesprächsrunde teilnahm, lobte: „Das ist eine besondere Leistung, die Sie erbringen.“ Es sei nicht einfach, für jeden Betroffenen genau den Kreis zu finden, in dem er richtig aufgehoben sei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.