Newsticker

Touristen müssen Hotels in Bayern spätestens am 2. November verlassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Geschäfte öffnen am Sonntag

08.05.2015

Geschäfte öffnen am Sonntag

Viele Aktionen in Weißenhorn

Der nächste verkaufsoffene Sonntag in Weißenhorn steht vor der Tür: Er findet am kommenden Sonntag, 10. Mai, statt. Die Geschäfte in der Innenstadt haben an diesem Tag von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Deshalb ist die Memminger Straße im Bereich zwischen Hauptplatz und Kreuzung Bleichstraße/Schulstraße von 10.30 bis 19 Uhr für den Verkehr gesperrt, Halteverbotsschilder wird aufgestellt. Unter anderem gibt es eine Hüpfburg und eine Tigerente für die Kinder.

Außerdem gebe es in jedem Geschäft auch immer noch eine kleine Besonderheit, so Claus Oehme, Vorsitzender des Gewerbeverbands Weißenhorn. Mit dem verkaufsoffenen Sonntag könne man an die Einzelhändler vor Ort „erinnern“. Vielleicht würden auch Leute aus Senden oder Neu-Ulm kommen und „sehen, wie schön es bei uns ist“ – nicht nur in Sachen Einzelhandel, sondern auch Gastronomie. Die Bedeutung des verkaufsoffenen Sonntags im Hinblick auf die großen Einkaufscenter in Senden, Ulm und Neu-Ulm, schätzt Oehme so ein: „Wir unterscheiden uns in vielem so positiv von den Einkaufszentren.“ Das fange schon damit an, dass die Händler ihre Kunden wirklich kennen würden und umgekehrt.

Am Wochenende findet außerdem der Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt statt. Am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Mai, stehen die Händler mit ihren Waren jeweils von 10 bis 17 Uhr im Bereich der Hauptstraße. Auch hier werden laut Stadt deshalb teilweise Straßen in der Innenstadt von Samstag ab 6 Uhr bis Sonntag, 20 Uhr, für den Verkehr gesperrt.Zudem werden Halteverbote eingerichtet. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren