Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Licht: Erleuchtung auf dem Petrusplatz

Licht
05.09.2015

Erleuchtung auf dem Petrusplatz

Vor drei Jahren wurden die Lampen gegen LED-Leuchten getauscht – und nun sind einige kaputt. Doch beim Austausch gibt es Probleme

Vor gut drei Jahren wurde im Neu-Ulmer Stadtrat beschlossen, dass der Petrusplatz in Neu-Ulm in neuem Glanz erstrahlen soll. Und zwar in Form von neuen LED-Leuchten. Die maßangefertigten Lichtquellen wurden also mit neuer Technik und etwa 50 neuen Leuchtmitteln ausgestattet. Und schon ist es vorbei mit der LED-Erleuchtung, denn ein Teil der Lichter machte schlapp. Einige Bürger bemerkten den Ausfall der Leuchten und ärgerten sich darüber – ein Anwohner, der abends oft über das Areal in Neu-Ulms Mitte spazierte und dabei offenbar oft im Dunkeln tappte, sogar so sehr, dass er bei den Stadtwerken Ulm/ Neu-Ulm anrief, um der Sache auf den Grund zu gehen. Doch da gibt es nun ein Problem.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.