Newsticker
USA halten an Corona-Einreisesperre für Europäer fest
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Bodycams sollen Polizisten schützen

Ulm
26.03.2019

Bodycams sollen Polizisten schützen

Wegen der wachsenden Gewalt gegen Polizisten wird Ulm ab Mai Videokameras („Bodycams“) an den Uniformen einsetzen. Unser Foto zeigt Polizisten mit Bodycam aus Rheinland-Pfalz.
Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

„Kräftemessen“ wird zum Problem: Fast jeder zweite Beamte im Streifendienst musste bereits Angriffe erleiden. Ansonsten ist die Region so sicher wie schon lange nicht mehr.

Die Kriminalstatistik für den Bereich des Polizeipräsidiums Ulm verzeichnet zum dritten Mal in Folge einen Rückgang der Straftaten. Mit lediglich 4027 Delikten pro 100000 Einwohner liegt die Region auf dem tiefsten Stand der vergangenen zehn Jahre, wie Polizeipräsident Christian Nill am Montag ausführte. Eine Aufgabe der Polizei im laufenden Jahres sei es, diese statistisch nachweisbare niedrige Kriminalitätsbelastung mit einem verbreiteten „Bauchgefühl“, dass alles schlechter werde, in Einklang zu bringen. Nill: „Wir werden noch mehr Präsenz zeigen.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.