Newsticker
RKI registriert 6922 Corona-Neuinfektionen - Drosten: "Sommer kann ganz gut werden"
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Dauerbaustelle am Hauptbahnhof: Zweieinhalb Jahre länger Stau in Ulm

Ulm
04.11.2019

Dauerbaustelle am Hauptbahnhof: Zweieinhalb Jahre länger Stau in Ulm

So bleibt die Verkehrsführung vor dem Ulmer Hauptbahnhof noch länger: Nur, wer in Richtung Olgastraße/Theater unterwegs ist, kann die Verkehrsachse Friedrich-Ebert-Straße nutzen. Links: die im Bau befindlichen Sedelhöfe.
Foto: Stadt Ulm

Plus Aller Voraussicht nach bleibt es bis Mitte 2022 vor dem Hauptbahnhof einspurig. Alternativen wären kostspielig und würden zudem die Bauzeit verlängern.

Von einer großen Belastung für die Autofahrer spricht Ulms Baubürgermeister Tim von Winning angesichts von kommenden Verzögerungen bei der Großbaustelle vor dem Ulmer Hauptbahnhof. Vermutlich wird die Verkehrsführung in der Friedrich-Ebert-Straße noch bis Mitte 2022 einspurig bleiben. Das ist zweieinhalb Jahre länger als ursprünglich geplant.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren