Newsticker
EU-Parlament fordert Sanktionen gegen Altkanzler Schröder
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Generalmusikdirektor Timo Handschuh kehrt Ulm den Rücken

Ulm
09.07.2019

Generalmusikdirektor Timo Handschuh kehrt Ulm den Rücken

Der Generalmusikdirektor des Theaters Ulm – hier beim Neujahrskonzert 2018 – kehrt der Münsterstadt den Rücken. Die Entscheidung sei ihm nicht leicht gefallen, teilte Timo Handschuh am Montag mit.
Foto: Alexander Kaya

Der Generalmusikdirektor verkündet überraschend seinen Abschied nach zehn Jahren. Wie er seine Entscheidung begründet und was Intendant Kay Metzger dazu sagt.

Ulm Die Nachricht kommt sehr überraschend: Timo Handschuh, seit der Spielzeit 2011/12 Generalmusikdirektor des Theaters Ulm, informierte am Montag die Ulmer Kulturbürgermeisterin Iris Mann und das Ulmer Philharmonische Orchester, dass er seinen Vertrag als Generalmusikdirektor des Theaters und des Philharmonischen Orchesters der Stadt Ulm nicht über die Spielzeit 2020/2021 hinaus verlängern wird. Noch beim Antritt Kay Metzgers als Intendant des Theaters zu Beginn der Spielzeit 2018/19 war die Fortsetzung von Handschuhs Arbeit am Theater Ulm inmitten all der Neubesetzungen die allererste Personalie, die Kay Metzger festmachte. Timo Handschuhs zweiter Fünfjahresvertrag läuft zum Ende der Spielzeit 2020/21 aus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.