1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Wo ist Bayerisch-Schwaben am schönsten?

Neu-Ulm

09.06.2015

Wo ist Bayerisch-Schwaben am schönsten?

Der Landkreis hat viele schöne Seiten, hier ein Blick auf das Kloster Roggenburg.
Bild: Alexander Kaya

Gesucht werden 49 „Sehnsuchtspunkte“ in der Region. Hotel-Wochenende zu gewinnen

Manchmal ist es daheim einfach am schönsten. Aber wo genau? Der Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben und die Augsburger Allgemeine/Neu-Ulmer Zeitung sammeln jetzt die besten Tipps: 49 „Sehnsuchtspunkte“ in Bayerisch-Schwaben, die zum Start der Sommerferien in einer Extra- beilage veröffentlicht werden – als Erlebnis-Guide für den Urlaub daheim und reizvolle Ausflüge in der Region. Als Hauptgewinn lockt ein Heimatliebe-Wochenende im neuen Hotel Schloss Leitheim (Kreis Donau-Ries). Noch bis zum 14. Juni können die Heimatliebe-Vorschläge eingereicht werden, und zwar unter www.augsburger-allgemeine.de/heimatliebe.

„Für uns als Tourismusverband ist das eine wunderbare Aktion“, sagt Bernhard Joachim, Geschäftsführer des Tourismusverbands Allgäu/Bayerisch-Schwaben. „Wir werden erfahren, für welche Plätze die bayerischen Schwaben ihre Heimat lieben. Punkte mit besonderem Erlebniswert in Stadt und Land. Und warum ausgerechnet 49 Sehnsuchtspunkte? „Wir haben sechs Landkreise in Bayerisch-Schwaben sowie unser Flaggschiff, die Stadt Augsburg“, sagt Anja Müllegger, Marketingleiterin Bayerisch-Schwaben beim Tourismusverband. „Für jeden dieser sieben Bereiche suchen wir jetzt die sieben attraktivsten Punkte – also 49.“

Wer unter www.augsburger-allgemeine.de/heimatliebe auf den Unterpunkt „Jetzt mitmachen und gewinnen“ klickt, findet dort ein Upload-Formular zur Beschreibung des persönlichen Sehnsuchtspunkts – inklusive Foto.

Die Auswahl der 49 reizvollsten Punkte trifft eine Jury. Darin vertreten ist die Reiseredaktion der Augsburger Allgemeinen genauso wie die Schwabenredaktion des Bayerischen Rundfunks, die Bayern Tourismus Marketing GmbH, Universität Augsburg, die Industrie- und Handelskammer, die Touristiker der bayerisch-schwäbischen Landkreise und das „Team Heimatliebe“ vom Tourismusverband und Augsburger Allgemeine. Alle 49 Einsender, deren Sehnsuchtspunkte von der Jury ausgewählt werden, nehmen anschließend an der Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es 20 Bayerisch-Schwaben-Rucksäcke der Marke Jack Wolfskin sowie ein „Heimatliebe-Wochenende“ für zwei Personen im neuen Hotel Schloss Leitheim, inklusive zwei Übernachtungen mit Halbpension. „Wichtig ist, dass die Einsender keine ganze Stadt oder einen Radweg in seiner Gesamtheit vorschlagen, sondern einen ganz konkreten Punkt“, sagt Ute Rotter, Pressesprecherin Bayerisch-Schwaben. „Einen Platz, an den man auch gute Freunde oder Gäste führen würde.“ (az)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Gänstorbrücke-2018-11-17-18-032.JPG
Ulm/Neu-Ulm

Belastungstest auf der Gänstorbrücke

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen