Newsticker
Russische Angriffe im Osten bringen die Ukraine in Bedrängnis
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Bilder einer Baustelle: Zdenko Bernatovic zeichnet Szenen aus Ulm und Neu-Ulm

Neu-Ulm
27.01.2022

Bilder einer Baustelle: Zdenko Bernatovic zeichnet Szenen aus Ulm und Neu-Ulm

Abriss am Heiner-Metzger-Platz: Wie ein Gebäude verschwindet, das hält Zdenko Bernatovic gerade in seinen Zeichnungen fest.
Foto: Zdenko Bernatovic

Plus Kräne, Steine, Brocken: Der Ulmer Maler Zdenko Bernatovic zeichnet auf, wie das LEW-Gebäude am Neu-Ulmer Heiner-Metzger-Platz verschwindet.

Neu-Ulm Bagger fahren ihre Krallen aus, Betonbrocken poltern auf den Heiner-Metzger-Platz – und genau in dieser Abriss-Szenerie hat Zdenko Bernatovic ein neues Motiv gefunden. Seit Tagen nimmt der Künstler diese Neu-Ulmer Baustelle ins Visier, zuerst mit der Kamera. Er fotografiert, wie das alte LEW-Gebäude aus den 60ern gerade Stein um Stein verschwindet. „Ich mache jeden Tag ein paar Schüsse“, erklärt Bernatovic. Diese Fotos vom Abriss trägt er dann in sein Ulmer Atelier und übersetzt sie in seine Kunst. Er zeichnet Stadtmomente in grau-schwarz-weiß. Bauten, Schatten, Menschen, mit Finelinern skizziert. Wer ist der Mann hinter diesen Bildern?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.