Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Leichtathletik: Deutsche Meisterschaft in Braunschweig: Die Medaillen-Hoffnungen des SSV Ulm 1846

Leichtathletik
07.08.2020

Deutsche Meisterschaft in Braunschweig: Die Medaillen-Hoffnungen des SSV Ulm 1846

Auf Alina Reh und Stefanie Dauber ruhen die Medaillen-Hoffnungen des SSV Ulm 1846 bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft.
Foto: Kappeler/dpa, Hörger

Bei den Deutschen Meisterschaften der Leichtathletik in Braunschweig sind auch fünf Sportler des SSV Ulm 1846 vor Ort. Vor allem Alina Reh hat große Chancen.

Die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften im Braunschweiger Eintracht-Stadion an diesem Wochenende werden in die Geschichte der Sportart eingehen. Denn erstmals werden die Deutschen Meister unter Pandemie-Bedingungen gekürt. Aufgrund der Corona-Krise dürfen sich gleichzeitig nur 999 Personen im Stadion-Bereich aufhalten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.