Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Regionalliga Südwest: SSV Ulm 1846 Fußball: Felix Higl trifft dreifach gegen Koblenz

Regionalliga Südwest
25.08.2019

SSV Ulm 1846 Fußball: Felix Higl trifft dreifach gegen Koblenz

Der dreifache Torschütze für die Spatzen, Felix Higl (am Ball) war gegen Rot-Weiß Koblenz nicht zu stoppen. Der Koblenzer Kapitän Thilo Kraemer hatte gegen den 22-Jährigen nicht nur in dieser Szene das Nachsehen.
Foto: Horst Hörger

Der SSV Ulm 1846 Fußball gewinnt deutlich gegen Rot-Weiß Koblenz. Ulms Torschützenkönig der Vorsaison trifft dreifach – der Gegner hilft nicht nur ein Mal mit.

Arg viel breiter hätte das Grinsen auf dem Gesicht von Felix Higl kaum sein können, als er am Samstagnachmittag den Rasen des Donaustadions hinter sich ließ. Gerade hatte der SSV Ulm 1846 Fußball mit 4:0 gegen den Regionalliga-Aufsteiger TuS Rot-Weiß Koblenz gewonnen. Drei Treffer steuerte der 22-jährige Higl bei. „So wünscht man sich das als Stürmer“, sagte er im Anschluss an das Spiel. Und auch Trainer Holger Bachthaler, der zuletzt die mangelhafte Chancenverwertung seines Teams kritisiert hatte, war zufrieden: „Stürmer werden an Toren gemessen. Felix stand heute drei Mal dort, wo ein Torjäger stehen muss.“ Dass an diesem Tag auch der Gegner fleißig mitgeholfen hatte, stand dabei aber außer Frage.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren