Newsticker
Erstmals seit August: Weniger als 500 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Regionalliga Südwest: SSV Ulm besiegt FC Homburg deutlich

Regionalliga Südwest
28.08.2019

SSV Ulm besiegt FC Homburg deutlich

Ardian Morina traf zweimal beim deutlichen 5:1-Sieg seiner Ulmer Spatzen gegen den FC Homburg.
Foto: Eibner/Schlichter

Die Ulmer Spatzen können auch gegen Topmannschaften hoch gewinnen - das haben sie am Mittwoch in Homburg gezeigt. Ardian Morina trifft doppelt.

Die These, dass sich der SSV Ulm 1846 Fußball beim 4:0-Sieg gegen RW Koblenz am Samstag warmgeschossen hat, hat einen neuen Beweis ihrer Daseinsberechtigung erhalten. Gegen den FC Homburg, ein Kandidat für die oberen Tabellenränge der Regionalliga Südwest, gewannen die Spatzen am Mittwochabend auswärts deutlich mit 5:1 (3:0). Die Treffer erzielten Lukas Hoffmann, zweimal Ardian Morina, Lennart Stoll und Albano Gashi. Auf drei Positionen im Vergleich zum Koblenz-Spiel hatte Trainer Holger Bachthaler seine Mannschaft verändert. Lukas Hoffmann, Nico Gutjahr und Vinko Sapina spielten von Beginn an. Der hohe und verdiente Sieg dürfte dem Eindruck einen Riegel vorschieben, nach dem die Ulmer ihre Abschlussschwäche der vergangenen Saison mit in die neue Spielzeit genommen haben. Wobei die Spatzen an diesem Eindruck zuletzt auch nicht unschuldig gewesen waren.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.