Neu-Ulmer Zeitung

Gideon Ötinger

Lokales

Bild: Ulrich Wagner

Gideon Ötinger, 1989 in Nürtingen in Baden-Württemberg geboren, studierte nach seinem Abitur Anglistik/Amerikanistik und Ethnologie in Tübingen. Nach verschiedenen Praktika in deutschen Medienhäusern volontierte er von 2016 bis 2017 bei der Augsburger Allgemeinen.

Seit Oktober 2017 arbeitet er als Sportredakteur der Neu-Ulmer Zeitung und kümmert sich dort hauptsächlich um Fußball und Basketball.

Treten Sie mit Gideon Ötinger in Kontakt

Per E-Mail Mein Xing-Profil Alle Autoren

Artikel von Gideon Ötinger

Copy%20of%20spo003.tif
Fußball

Diskussion mit Marcus Sorg: Ist der Weg der Ulmer Spatzen der richtige?

Die Ulmer Spatzen wollen ein Nachwuchsleistungszentrum aufbauen. Doch die moderne Jugendarbeit steht in der Kritik – unter anderem von Marcus Sorg.

Copy%20of%20hes007.tif
Regionalliga Südwest

„Perfekte“ Stimmung bei den Ulmer Spatzen

Die Spatzen geraten nach den vergangenen Leistungen ins Schwärmen.

KAYA3195.jpg
Regionalliga Südwest

Torregen: Ulmer Spatzen gewinnen gegen Hessen Dreieich

Der SSV Ulm 1846 Fußball hat seine Torflaute abgelegt: gegen den Abstiegskandidaten Hessen Dreieich gewinnt er deutlich. Vor allem einer glänzt.

Copy%20of%20KAYA6633.tif
Ulm

Neubau: SSV Ulm wappnet sich für die Zukunft

Die SSV-Fußballer und der Mutterverein haben ihren Neubau in der Gänswiese eröffnet. Vor allem für die Kicker ist er mehr als nur Umkleidekabinen.

190410_EP_SSV_WFK_3486.JPG
WFV-Pokal

Ulmer Spatzen stehen im Halbfinale des WFV-Pokals

Calcio Leinfelden-Echterdingen verpasst die Sensation gegen den Titelverteidiger SSV Ulm. Der spielt seine Favoriten-Rolle gekonnt aus.

Copy%20of%20imago39704754h.tif
WFV-Pokal

Ulmer Spatzen sind voller Freude, stehen aber unter Druck

Nach dem „sehr angenehmen“ Spiel gegen Hoffenheim herrscht bei den Ulmer Spatzen Zuversicht. Doch im Verbandswettbewerb lastet auch Druck auf ihnen.

imago39704776h.jpg
Regionalliga Südwest

Ulmer Spatzen schießen sich gegen Hoffenheim warm für den WFV-Pokal

Hoch gewinnt der SSV Ulm gegen Hoffenheim II vor dem WFV-Pokalspiel am Mittwoch. Die Partie gegen die TSG ist aus vielen Gründen bemerkenswert.