Newsticker
Tote Zivilisten nach russischem Artilleriebeschuss in der Ostukraine
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Lokalsport
  4. Crosslauf: Zwei EM-Medaillen für Alina Reh

Crosslauf
15.12.2021

Zwei EM-Medaillen für Alina Reh

Die frühere Ulmerin ist auch schneller als Konstanze Klosterhalfen.

Im Ziel des kräftezehrenden Acht-Kilometer-Rennens in der irischen Hauptstadt Dublin, ballte die früher für den SSV Ulm 1846 startende Alina Reh (SCC Berlin) die Fäuste und kämpfte mit den Tränen. Es waren Tränen der Freude. Denn der 24-Jährigen gelang ein sensationeller Coup: Sie stürmte bei der Cross-Europameisterschaft völlig überraschend auf Platz drei. Nur Karoline Grovdal (Norwegen) und Meraf Bahta (Schweden) waren früher im Ziel. Als Fünfte folgte Rehs Erzrivalin Konstanze Klosterhalfen (Bayer Leverkusen). Das schnelle deutsche Duo legte den Grundstein zu Mannschafts-Silber hinter den Britinnen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.