Newsticker
Hälfte der Bundesländer mit Inzidenzwert unter 100
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Bertoldsheim/Burgheim: Neubau der Brücke bei Bertoldsheim verschiebt sich

Bertoldsheim/Burgheim
24.10.2019

Neubau der Brücke bei Bertoldsheim verschiebt sich

Die Brücke über die Donau bei Bertoldsheim muss erneuert werden. 
Foto: Michael Geyer

Die Baumaßnahmen starten wohl erst 2021. So können Bürger aus Rennertshofen und Burgheim ihre Bedenken einreichen.

Eigentlich hätten die Arbeiten für eine neue Donaubrücke zwischen Bertoldsheim und Burgheim nächstes Frühjahr starten sollen. Doch daraus wird nichts: Nach Auskunft der Kreisbaubehörde verzögert sich der Start, weil die umfangreichen Planungen mehr Zeit in Anspruch nehmen als ursprünglich angenommen. Vor 2021 passiert also nichts. Wie berichtet, ist die Stahlkonstruktion der über 50 Jahre alten Spannbetonbrücke durch das Streusalz verrostet, wodurch die Tragfähigkeit eingeschränkt ist. Da sich eine Sanierung nicht lohnt, muss der Landkreis die Brücke neu bauen lassen. Zwölf Millionen Euro sind dafür veranschlagt, wobei der Landkreis nur knapp die Hälfte der Kosten übernehmen muss. Der Rest wird über Zuschüsse finanziert.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren