Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Im Verfolgungswahn Feueralarm ausgelöst

Einsatz im Klinikum Ingolstadt

25.02.2015

Im Verfolgungswahn Feueralarm ausgelöst

Die Feuerwehr rückte - wie hier bei einer Einsatzübung - am Klinikum an. Zum Glück war es falscher Alarm.
Bild: Harald Jung

Ein Großaufgebot an Rettungskräften rückte an. Eine Patientin fühlte sich vom Personal verfolgt

Eine 41-jährige Patientin des Klinikums Ingolstadt löste am Dienstagabend mit einem Feuerzeug den Brandmeldealarm aus. Die Frau fühlte sich eigenen Angaben nach vom Personal verfolgt, weshalb sie den Alarm betätigte, teilt die Polizei Ingolstadt mit.

 Da der Alarm aus dem Klinikum kam, rückte die Feuerwehr mit insgesamt 10 Fahrzeugen und 38 Mann Besatzung an. Bei Eintreffen der Polizei konnte der Einsatzleiter der Feuerwehr schon Entwarnung geben. Zum Glück konnte schnell geklärt werden, dass es sich um einen Fehlalarm handelte.

Dass die Frau sich verfolgt fühlte, könne auf die Wahnvorstellungen zurückgeführt werden, aufgrund derer sie derzeit behandelt werde, sagt die Polizei. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren