Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Manching: Auffahrunfall auf der A 9: 100.000 Euro Schaden 

Manching
08.03.2019

Auffahrunfall auf der A 9: 100.000 Euro Schaden 

Auf der A 9 ist es zu einem Auffahrunfall gekommen.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Zwei Luxuskarossen werden in einen Auffahrunfall auf der A 9 verwickelt. Der Schaden ist immens, doch es hätte noch schlimmer kommen können.

Ein 52-jähriger Autofahrer aus Baden-Württemberg war am Donnerstag um 11.20 Uhr, zirka einen Kilometer nach der Anschlussstelle Manching, mit seinem Porsche Macan auf dem linken Fahrstreifen der A 9 in Richtung München unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, musste er verkehrsbedingt abbremsen. Ein hinter ihm fahrender 21-Jähriger aus dem Landkreis Bamberg bemerkte dies offenbar zu spät und wich, um einen Auffahrunfall zu vermeiden, nach rechts aus. 

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.