Newsticker
Ukraine fordert Lieferung von Raketenwerfern mit hoher Reichweite
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Was junge Politiker in Neuburg bewegen wollen

Neuburg
15.11.2019

Was junge Politiker in Neuburg bewegen wollen

Die Teilnehmer der Podiumsdiskussion der JU Neuburg mit Oberbürgermeister Bernhard Gmehling (ganz links) von links: Julia Abspacher (JU), Lars Schnauber (Freie Wähler), David Munzinger (FDP), Bernd Schneider (SPD) und Gerhard Schoder (Grüne).
Foto: Christof Paulus

Von jeder Partei den jüngsten Stadtratskandidaten hatte die Junge Union eingeladen. Es war ein Erfolg – auch wenn es nicht immer die Jüngsten waren, die kamen.

Wenn der CSU-Nachwuchs zu einer Podiumsdiskussion lädt – vier Monate, bevor Neuburg einen neuen Stadtrat und einen Oberbürgermeister wählt – und dabei explizit fünf junge Kandidaten auf das Podium setzt, dann könnte einiges schief gehen. Am Donnerstagabend in der Rennbahn war das Gegenteil der Fall. Dort fand die Podiumsdiskussion „Neuburg aus deiner Sicht“ statt, bei der die Junge Union (JU) die im Stadtrat vertretenen Parteien um ihren jeweils jüngsten Kandidaten für die Stadtratswahl gebeten hatte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.