Newsticker
RKI meldet 16.417 Neuinfektionen und 879 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Mönchsdeggingen: Hund beißt Jogger in die Wade

Mönchsdeggingen

07.01.2021

Mönchsdeggingen: Hund beißt Jogger in die Wade

Ein Hund hat einen Jogger in Mönchsdeggingen gebissen.
Bild: Soeren Stache/dpa (Symbolbild)

Ein Mann ist im Wald in Mönchsdeggingen Joggen gewesen. Dann wurde er laut Polizei von einem Hund angegriffen.

Ein 24-Jähriger ist am Mittwoch gegen 10.30 Uhr in Mönchsdeggingen von einem Hund gebissen worden. Der Mann joggte durch den Wald in der Nähe des „Kammerloch“. Dabei liefen mehrere kleine Hunde ohne Hundehalter herum. Einer soll den Jogger laut Polizeibericht angegriffen und in die Wade gebissen haben.

Der Mann musste ärztlich versorgt werden. Als Hundehalterin komme eventuell eine etwa 45 Jahre alte, 1,70 Meter große schlanke Frau in Betracht. Diese wird gebeten, sich bei der Polizei Nördlingen zu melden. Hinweise zu der Hundehalterin nimmt die Polizei Nördlingen unter der Telefonnummer 09081/29560 entgegen. (pm)

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren