1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Hainsfarth

07.04.2019

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

harley3.jpg
3 Bilder
Bild: Dieter Mack

Hubschrauber bringt den Mann ins Krankenhaus. 82-Jähriger hatte ihm die Vorfahrt genommen.

Hainsfarth Ein 59 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Sonntag schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 82-jähriger Autofahrer gegen 9.30 Uhr auf der Hauptstraße in Hainsfarth in Richtung der Staatsstraße 2214. An der Einmündung hielt er zunächst an. Anschließend missachtet er laut Polizeibericht allerdings die Vorfahrt und bog in die Staatsstraße ein. Dabei kollidierte er mit dem 59-Jährigen, der von Megesheim in Richtung Oettingen fuhr.

Rettungshubschrauber bringt schwer verletzten Mann nach Nürnberg

Der Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Nürnberg geflogen. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Seine 81-jährige Beifahrerin zog sich leichte Verletzungen zu und wurde ambulant im Stiftungskrankenhaus in Nördlingen behandelt. Am Motorrad entstand Totalschaden, der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf 15 000 Euro. Zur Unterstützung war die Freiwillige Feuerwehr Hainsfarth mit circa 15 Helfern im Einsatz. (pm)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren