Newsticker
Lauterbach: Booster-Impfung senkt Sterberisiko um 99 Prozent
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Oettingen: Neubau oder Sanierung der Oettinger Turnhalle: Heydecker gibt Richtung vor

Oettingen
02.06.2020

Neubau oder Sanierung der Oettinger Turnhalle: Heydecker gibt Richtung vor

Die Entscheidung für oder gegen einen Neubau soll noch dieses Jahr getroffen werden.
Foto: Bernd Schied (Archiv)

Plus Der Schulverband Oettingen diskutiert, ob die Turnhalle an der Mittelschule saniert oder neu gebaut werden soll. Ein Mitglied bringt auch eine kleinere Variante ins Gespräch.

Der Schulverband Oettingen traf sich vergangenen Mittwochabend zur ersten Versammlung in der neuen kommunalen Wahlperiode im Oettinger Rathaus. Oettingens Bürgermeister Thomas Heydecker wurde zu Beginn einstimmig mit neun Stimmen zum Vorsitzenden des Schulverbands gewählt und übernahm anschließend die Sitzungsleitung. Die Versammlung setzte die Anzahl der Stellvertreter des Vorsitzenden wieder auf einen fest und wählte einstimmig Klaus Engelhard, den Ersten Bürgermeister von Hainsfarth, der dieses Amt auch bisher innehatte. Das Sitzungsgeld der Mitglieder wurde um fünf Euro auf 20 Euro erhöht, der Verbandsvorsitzende erhält monatlich 105 Euro. Der Rechnungsprüfungsausschuss wurde neu besetzt. Ihm gehören künftig an: Dietmar Höhenberger, Erster Bürgermeister von Munningen, Thomas Meyer, Erster Bürgermeister von Ehingen, und Armin Sailer, Stadtrat in Oettingen. Nachdem die Verbandsversammlung diese konstituierenden Entscheidungen getroffen hatte, widmete sie sich dem ersten Sachthema: der Frage, ob die aus den 1970er-Jahren stammende Dreifachturnhalle an der Oettinger Mittelschule saniert oder neu gebaut werden soll.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.