Newsticker
Ämter melden 20.398 Corona-Neuinfektionen und 1013 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Ohne Führerschein unterwegs und in Oettingen zwei Unfälle verursacht

Oettingen

13.07.2020

Ohne Führerschein unterwegs und in Oettingen zwei Unfälle verursacht

Ein 57-Jähriger verursachte in Oettingen zwei Unfälle.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Der Mann kann bei der Unfallaufnahme durch die Polizei keinen Führerschein vorzeigen. Der 57-Jährige muss nach den beiden Unfällen in Oettingen schließlich im Krankenhaus behandelt werden.

Ein Mann ohne Führerschein hat in Oettingen (Kreis Donau-Ries) gleich zwei Unfälle hintereinander verursacht. Bei der Ausfahrt aus einer Tankstelle hatte der 57-Jährige ein Auto mit Vorfahrt übersehen und sei in die Beifahrerseite geprallt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Kurze Zeit später sei der Mann rückwärts aus seinem Hof gefahren und gegen die gegenüberliegende Hausmauer geprallt.

Als die Polizei am Sonntag die Unfälle aufnahm, stellte sich heraus: Der 57-Jährige besitzt gar keinen Führerschein. Er habe einen verwirrten Eindruck gemacht und wurde ins Krankenhaus gebracht. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren