Newsticker
EU-Behörde EMA gibt grünes Licht für Corona-Pille von Pfizer
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Nördlingen: Selbsttest oder Pooltest? Darauf setzen Kitas im Ries

Nördlingen
11.01.2022

Selbsttest oder Pooltest? Darauf setzen Kitas im Ries

Das ist Alltag an Bayerns Kitas: Kinder werden zwei- oder dreimal wöchentlich auf Covid-19 getestet. An vielen Kitas im Ries wird noch der Selbsttest dreimal die Woche vorgewiesen.
Foto: Matthias Bein, dpa (Symbolbild)

Plus Eine neue Testnachweispflicht regelt gesetzlich, dass Eltern ihre Kinder dreimal die Woche testen müssen. Pooltests wären auch eine Option - doch wie lange noch?

Die Inzidenzzahlen steigen – auch im Landkreis Donau-Ries. Die Winterferien sind vorbei und Kinder gehen wieder in die Krippen, Kindergärten und Schulen zurück. Seit Montag gilt in den Kitas eine neue Testregelung. Eltern sind verpflichtet, dreimal die Woche ihre Kinder zu testen und das durch eine Unterschrift oder den Test nachzuweisen. Während sich manche Kitas und Eltern Pooltests wünschen, gibt es auch Kitas, an denen die Selbsttests gut angenommen werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.