Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus

02.07.2010

140 Sportler aus 30 Vereinen

Die dritte bayerische Rangliste ist gerade eine Woche her, da steht dieses Wochenende erneut ganz im Zeichen des Federballs für den TSV Nördlingen. Dessen Abteilung Badminton richtet heuer zum 20. Mal ihren traditionellen "Daniel Cup" in der Hermann-Keßler-Halle aus. Zu diesem Jubiläum ließen sich die Organisatoren etwas Besonderes einfallen: Aufgrund der vom Wetterbericht angekündigten hochsommerlichen Temperaturen wird allen Spielerinnen und Spielern ein erfrischender Pool sowie eine Cocktail-Bar zur Verfügung stehen.

Drei Leistungsklassen

Zahlreiche Meldungen, die bei Sportwart Markus Strauß bzw. Abteilungsleiter Harald Strauß eingetroffen sind, lassen wieder auf zwei tolle Tage mit interessanten Spielen schließen. So haben sich schon jetzt rund 140 Spielerinnen und Spieler aus circa 30 Vereinen für das Turnier angekündigt. Eingeteilt in A- Gruppe (Regionalliga, Bayernliga), B-Gruppe ( Bezirksoberliga, Bezirksliga) und C-Gruppe (Bezirksklasse A, Bezirksklasse B) kämpfen die Teilnehmer erst in Gruppenspielen, anschließend im K.-O.-System um Urkunden und Sachpreise. Weiterhin erhält der Verein mit der höchsten Teilnehmer- bzw. Punktzahl aus den Platzierungen zusätzlich einen Wanderpokal, der mit 100 Euro gefüllt ist. Die zweit- und drittplatzierten Vereine dürfen sich über 75 bzw. 50 Euro freuen.

Am Samstag ab 9 Uhr beginnen die Mixedwettbewerbe in allen Gruppen. Gegen Mittag werden dann die Doppel zu sehen sein. Am Sonntag - ebenfalls ab 9 Uhr - finden schließlich noch die Einzel statt.

Weitere Infos auf der Homepage www.fliesen-strauss.de/badminton. Interessierte Zuschauer sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl unter der Leitung von Claudia Strauß ist ebenfalls gesorgt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren