1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. TSV-Turnerinnen beim Landesfinale

Gauliga

19.12.2013

TSV-Turnerinnen beim Landesfinale

Die Teilnehmerinnen am Landesentscheid in Bad Tölz (von links): Hanna Kraus, Alina Putschögl, Sarah Hänger, Lena Lachenmeyer und Isabel Hertle.
Bild: pm

Das Sportjahr 2013 wird als erfolgreich gewertet

Auch in dieser Turnsaison waren die Mannschaften des TSV Nördlingen sehr erfolgreich. Im dritten Durchgang der Gauliga holten sich die Turnerinnen der weiblichen Jugend den ersten Platz von elf Mannschaften, wobei sie insgesamt mit 794,20 Punkten wegen einiger krankheitsbedingter Ausfälle den zweiten Rang erreichten und sich so zum Regionalentscheid in Dillingen qualifizierten. Dort errangen sie mit nur einem Zehntel Rückstand den zweiten Platz von sieben Teams mit 254,75 Punkten und kamen auch hier, zum ersten Mal in der Turngeschichte des TSV Nördlingen, eine Runde weiter. Doch im bayerischen Landesfinale, das in Bad Tölz ausgetragen wurde, blieben die erfolgreichen Turnerinnen aufgrund der Aufregung und der langen Fahrt weit unter ihren gewohnten Leistungen und errangen deswegen leider nur den vorletzten Platz der zwölf Mannschaften. Trotz der Enttäuschung über die niedrige Platzierung sammelten die Turnerinnen viel Erfahrung und zeigen sich nun sehr motiviert, im nächsten Jahr bessere Leistungen zu erzielen. Wie jedes Jahr gab es auch eine extra Belohnung für die besten zehn Turnerinnen der Gauliga, die Einladung für das Paarturnen, das in Harburg stattfand.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Hierfür hatten sich in der weiblichen Jugend immerhin drei der sechs Turnerinnen des TSV Nördlingen, nämlich Sarah Hänger, Isabel Hertle und Hanna Kraus, die mit ihrem Turnpartner Raphael Bach (TSV Wertingen) mit 103,25 den ersten Platz erturnte, qualifiziert. Aber auch die jüngere Altersklasse, die Schülerinnen D, turnte einen guten Wettkampf. Die Mannschaft erkämpfte sich den dritten von sechzehn Plätzen, im letzten Durchgang sogar den zweiten Rang, mit 720,45 Punkten. Auch in dieser Altersklasse fand wieder das Paarturnen statt, wofür sich Theresa Benning (2. Platz), Linda Weiß (7. Platz) und Michelle Moser (8. Platz) qualifizierten.

Dieses Turnjahr 2013 war sowohl für die Turnerinnen als auch für die Trainerin Irina Fischer und die gesamte Turnabteilung des TSV unter der Leitung von Gertraud Bauer sehr erfolgreich. Der Erfolg ist den fleißigen Turnerinnen, dem hohen Einsatz und der fachlichen Kompetenz der Trainerin, die sehr viel Zeit in das Training investiert, und der Unterstützung und dem Verständnis der Turnabteilungsleiterin zuzuschreiben. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren