Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Turnerinnen der KTV melden sich zurück

01.12.2017

Turnerinnen der KTV melden sich zurück

Erfolgreiche Turnerinnen (von links): Luisa Bach, Lenya Walter und Alisa Graf.
Bild: Alois Gail

Rieserinnen helfen bei Gastverein aus

Nachdem die weibliche Zweitbundesliga-Mannschaft der KTV Ries nicht mehr existiert, halfen die beiden KTV-Turnerinnen Luisa Bach aus Alerheim und Alisa Graf aus Nördlingen in der Turnhochburg Jetzendorf (Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm) aus. Sie gewannen kürzlich mit der Mannschaft des TSV Jetzendorf in Waging am See das Finale der Bayerischen Turnliga und sicherten sich in der höchsten Klasse den bayerischen Mannschaftsmeistertitel.

Die beiden Rieserinnen waren maßgeblich am Gewinn des bayerischen Titels beteiligt, denn ohne Alisa Graf und Luisa Bach waren die Jetzendorfer beim ersten Wettkampf im April nur Dritte und im zweiten Durchgang im Juli Zweite geworden. Vorbereitet worden waren die KTV-Turnerinnen von Mike Dörner.

Fürs Finale wurden die beiden Bundesligaturnerinnen von mehreren Vereinen umworben. Die Entscheidung für Jetzendorf kam nicht von ungefähr, turnt doch auch die erst neunjährige Lenya Walter, die Cousine von Luisa Bach, schon seit vier Jahren äußerst erfolgreich in der Turntalentschule Jetzendorf. Lenya wohnt in der Holledau und trainiert viermal wöchentlich in Jetzendorf sowie zweimal bei Landestrainer Dieter Koch im Landesleistungszentrum München. (aga)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren