Bündnis 90/Die Grünen Wolfgang Kubicki
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu Bündnis 90/Die Grünen Wolfgang Kubicki

Neu-Ulm

Großprojekte in Neu-Ulm kommen voran

Neu-Ulmer Ausschuss beschließt Bebauungspläne für Vorhaben am Bahntrog und das Gelände des ehemaligen Kriegsspitals.

Kommentar

Was Eichmann im Friedberger Wahlkampf zu fürchten hat

Das größte Risiko für den Friedberger Bürgermeister geht nicht von seinen Gegenkandidaten aus.

Immobilien

Außenministerium soll Bauprojekte rechtswidrig finanziert haben

Das Außenministerium von Heiko Maas verstößt nach Feststellung des Bundesrechnungshofes gegen das Haushaltsrecht. Es geht um mehr als 100 Millionen Euro.

Syrien-Offensive

Immer mehr Rufe nach Sanktionen gegen die Türkei werden laut

Erdogan treibt die blutige Offensive gegen die Kurden trotz internationalen Protests voran. Die Grünen fordern deshalb einen härteren Kurs gegenüber der Türkei.

Landtagswahlen 2019

CDU bei Sachsen-Wahl vorn - SPD in Brandenburg vor AfD

Bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg ist es zu dem erwarteten Rechtsruck gekommen. Die AfD wurde aber in beiden Bundesländern nicht stärkste Kraft.

Tourimus

Grüne: Kurorten bei laufenden Ausgaben helfen

Stadtrat und Bezirkschef Daniel Pflügl kritisiert die gängige Förderpraxis und verweist auf Möglichkeiten der Nachbarn

Kommentar

Kritik an Burgauer Motorsportplatz fehlt die Substanz

Die Grünen wollen das Projekt am Bahnhof verhindern. Doch die Art und Weise ihres Vorgehens ist nicht in Ordnung.

Politik

Was ein Wahlkampf kostet

Stadträtin Denise Niggemeier hat das Budget ihrer Liste offengelegt – und damit die übrigen Parteien und Gruppierungen in Ulm unter Druck gesetzt. Deren Ausgaben klaffen weit auseinander, ein Kandidat trug sie sogar selbst

SPD-Chef rudert zurück

Nach AfD-Vergleich: Schäfer-Gümbel und Grüne wollen reden

Die Grünen stehen derzeit bestens da - ganz anders als die SPD. Deren kommissarischer Vorsitzender greift die grüne Konkurrenz heftig an, vergleicht sie sogar mit der AfD. Aber das bleibt nicht das letzte Wort.

Kommunalpolitik

Die Grüne Karola Schwarz hat allen Grund zum Strahlen

Die Grünen sind auf Höhenflug – auch lokal. Das macht der Partei Mut für die Kommunalwahlen 2020. Gerade sind sie dabei, ihre Listen aufzustellen. „Wir werden auf alle Fälle jünger“, sagt Neuburg-Schrobenhausens Kreisvorsitzende Karola Schwarz.

Kommunalpolitik

Kann Grün auch auf dem Land?

In Rohrenfels oder Ehekirchen, in Neuburg oder Schrobenhausen sind die Probleme andere als in Berlin oder München. Wie sehen dort grüne Lösungen aus?

Zum Schutz des Klimas

Grüne wollen ab 2050 nur noch Öko-Wälder in Deutschland

Die Grünen fordern, dass es ab dem Jahr 2050 die Wälder in Deutschland nur noch ökologisch bewirtschaftet werden.

Kritik an Grünen

SPD-Chef Schäfer-Gümbel wirft Grünen Populismus wie bei der AfD vor

Die Grünen werden zunehmend von SPD und Union attackiert. Nun wirft ihnen Thorsten Schäfer-Gümbel vor, die Politik in "grotesker Weise" zu verkürzen - wie die AfD.

Bobingen

Neues Baugebiet kann durchstarten

Bobinger Bauausschuss drückt weiter aufs Gas. In der Sitzung vor den Pfingstferien wurde der Bebauungsplan beschlossen. Es gibt aber auch eine Ablehnung.

Sebastian Alscher

Piratenpartei-Chef: "Den Grünen droht ein ähnliches Schicksal wie uns"

Der Chef der Piratenpartei, Sebastian Alscher, rechnet damit, dass die Grünen an Popularität einbüßen werden. Und er setzt auf ein Comeback seiner Partei.

Interview

Piratenpartei-Chef: "Den Grünen droht ein ähnliches Schicksal wie uns"

Die Piratenpartei erlebte einst einen Höhenflug, konnte ihn aber nicht halten. Auch von der Krise von Union und SPD profitiert sie nicht. Die Grünen dafür umso mehr.

Im Zweifel komme Linksbündnis

Kramp-Karrenbauer warnt vor den Grünen

In Umfragen liegen die Grünen auf Augenhöhe mit der Union - oder sogar knapp vorn. Das Beispiel Bremen heizt die Diskussion über mögliche künftige Bündnisse der Partei im Bund an.

Parteien

Im Zweifel links? Kramp-Karrenbauer warnt vor Grünen

Die Grünen befinden sich im Höhenflug. Da stellt sich die Frage, mit wem sie künftig koalieren könnten. Auch in der SPD wird über einen neuen Kurs diskutiert.

Nach der Europawahl

Union fällt auf Rekordtief - Grüne drei Prozentpunkte vorn

Die Grünen auf Rekordhoch, die Union auf einem historischen Tiefstand: Nach der Europawahl wächst in der CDU der Druck, ihre Klimapolitik neu zu justieren. Stimmen aus einer Partei auf der Suche nach der grünen Zauberformel.

Höhenflug der Ökopartei

Schweigen und genießen: Die Grünen und die K-Frage

Das Rekordergebnis bei der Europawahl und das Chaos in der Koalition katapultiert die Grünen in den Umfragen nach oben. Die Parteispitze bemüht sich trotzdem, auf dem Teppich zu bleiben. Auf die Frage, die alle stellen, gibt es keine Antwort. Noch nicht.

Augsburg

Grüne wollen in Sachen Newseum nicht locker lassen

Wann kommt das Newseum nach Augsburg? Das ist weiter unklar. Der Bildungsausschuss des Landtags lehnt einen Antrag der Grünen ab.

Früherer Unionsfraktionschef

Merz rechnet mit Ende der GroKo noch in diesem Jahr

Auch nach dem Rücktritt von SPD-Chefin Andrea Nahles haben Kanzlerin Merkel und CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer den Fortbestand der Koalition nicht in Frage gestellt. Der frühere Fraktionschef der Union ist von einem längeren Fortbestand des Bündnisses dagegen nicht überzeugt.

CDU außen vor

Grüne und Linke in Bremen wollen Bündnis mit SPD aushandeln

Die Bremer SPD ist nach ihrer Wahlniederlage angeschlagen. Zwar darf sie wohl zusammen mit Grünen und Linken weiterregieren. Doch die vermeintlich kleinen Partner gehen äußerst selbstbewusst in die Koalitionsverhandlungen.

Koalitionsverhandlungen

Grüne und Linke in Bremen wollen Bündnis mit SPD aushandeln

Die SPD darf nach ihrer Wahlniederlage zwar wohl zusammen mit Grünen und Linken weiterregieren. Doch die kleinen Partner gehen äußerst selbstbewusst in die Verhandlungen.

Grün-Rot-Rot am beliebtesten

Umfragen: Grünen-Höhenflug hält an - Mehrheit für Neuwahl

Die Europawahl hat die Bundespolitik aufgemischt: Die Grünen liegen in Umfragen jetzt teilweise vor der Union, die SPD etwa gleichauf mit der AfD. Unter den möglichen Koalitionen gibt es eine, die kaum noch jemand will.