EZB
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "EZB"

Der Preisauftrieb in Deutschland hat sich inmitten der Coronakrise verlangsamt. Im März lag die Jahresinflationsrate bei 1,4 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.
Energie billiger

Inflation sinkt in der Corona-Krise

Niedrigere Preise für Sprit und Haushaltsenergie entlasten die Budgets der Menschen in Deutschland. Der Anstieg der Verbraucherpreise schwächt sich insgesamt ab. Doch nicht alle Produkte werden günstiger.

Banken dürfen unter Umständen unbefristete Sparverträge kündigen.
Memmingen

Raus aus den unattraktiven Sparverträgen - aber wie?

Plus Ein Urteil erlaubt es Banken, unbefristete Sparverträge zu kündigen. Warum die hiesige Sparkasse einen anderen Weg geht.

Laut Daten des Vergleichsportals Verivox haben in diesem Jahr schon 35 Banken Negativzinsen für Guthaben vor allem auf dem Tagesgeldkonto eingeführt.
Vergleichsportal zeigt

Immer mehr Banken kassieren Negativzinsen

Das Geld auf dem Tagesgeldkonto wird weniger statt mehr. Die Zahl der Kreditinstitute steigt, die Negativzinsen an Sparer weitergeben. Es trifft inzwischen nicht mehr nur vermögende Privatkunden.

Gold gilt als Sicherheit in Krisenzeiten. Doch diesmal sank der Preis.  
Corona-Krise

Wo man sein Geld in Corona-Zeiten anlegen kann

Plus Von Sparbuch, Aktien, Gold, Immobilien bis zum Heizöl: Sieben wichtige Punkte, was in der finanziellen Unsicherheit der Corona-Pandemie getan werden kann.

Christine Lagarde, Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB), kämpft mit allen Mitteln um Stabilität.
Geldpolitik

750 Milliarden Euro: Was bringt das Notprogramm der EZB?

Die Europäische Zentralbank zieht gegen Corona alle Register und stellt 750 Milliarden. Was mit dem Geld geschieht und wer davon profitieren soll.

Die Zentrale der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main.
"Whatever it takes"

EZB legt Corona-Notprogramm auf

Die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise sind gewaltig. Nur eine Woche nach der regulären EZB-Sitzung legen Europas Währungshüter nach. Die Notenbank steckt hunderte Milliarden in Anleihen - vorerst.

Christine Lagarde, Chefin der Europäischen Zentralbank, erklärte auf Twitter: "Es gibt für unseren Einsatz für den Euro keine Grenzen."
Covid-19-Pandemie

EZB beschließt Notkaufprogramm in Höhe von 750 Milliarden Euro

Um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie abzufedern, hat die EZB ein Notkaufprogramm angekündigt. Der deutsche Aktienmarkt stabilisiert sich.

Die Konjunktur in Deutschland wird nach Einschätzung der Volkswirte der privaten Banken infolge der Coronakrise in diesem Jahr massiv einbrechen.
Corona-Krise

Experten befürchten deutlichen Konjunktureinbruch

Die Coronavirusepidemie belastet das Wirtschaftsleben. Ökonomen rechnen mit einem Konjunktureinbruch. Wie hart könnte es Deutschland treffen?

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 18. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18.

Der bekannte Ökonom Hans-Werner Sinn meldet sich zur Corona-Krise zu Wort.
Konjunktur

Top-Ökonom Hans-Werner Sinn: "Wir befinden uns im Krieg gegen Corona"

Plus Der erfahrene Ökonom Hans-Werner Sinn meldet sich in der Corona-Krise zu Wort. Der 72-Jährige wendet sich mit einem dramatischen Appell an die Bundesregierung.

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.
Börse in Frankfurt

Dax schafft es knapp ins Plus - Historischer Wochenverlust

Die Aktienmärkte in Europa und den USA haben sich nach dem Crash vom Donnerstag zu erholen versucht.

«Wir schließen!» - die Corona-Krise sorgt auch in Deutschland für einen Konjunktureinbruch.
Unbegrenzte Kreditprogramme

"Bazooka" gegen Corona: Bund errichtet Riesen-Schutzschild

Es sind historische Auftritte, die an die Versprechen der Regierung an die Sparer in der Finanzkrise erinnert. Finanzminister Scholz, Wirtschaftsminister Altmaier und Kanzlerin Merkel geben in der Coronaviruskrise ein klares Signal an betroffene Firmen.

Fassungslosigkeit herrschte am Donnerstag an der Börse in Frankfurt. Der Leitindex Dax stürzte erneut schwer ab, auf weit unter 10.000 Punkte.
Coronavirus

Corona-Panik an der Börse: Dax verliert über zwölf Prozent

Die Corona-Epidemie lässt den Dax ein weiteres Mal in kurzer Folge massiv einbrechen. Bankchefs und Ökonomen befürchten, dass das Ende noch nicht erreicht sein könnte.

Die Europäische Zentralbank (EZB) steht angesichts des Coronavirus unter Handlungsdruck.
Konjunktur

Reaktion auf Coronavirus: EZB steckt mehr Geld in Anleihenkäufe

Europas Währungshüter verschärfen ihren Anti-Krisen-Kurs angesichts der Ausbreitung des neuen Coronavirus. Weitere Anleihenkäufe sollen die schwächelnde Konjunktur stützen.

Ein schwarzer Montag: Weltweit reagierten die Börsen mit großen Verlusten auf den Absturz des Ölpreises und die Sorgen um die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Epidemie.
Schwarzer Montag

Verkaufen oder kaufen: Was der Crash an der Börse für Anleger bedeutet

Exklusiv Der Dax sackt an einem Tag fast acht Prozent ab, der Ölpreis geht auf Talfahrt. Panik erfasst die Aktienmärkte. Wie sich Anleger nun verhalten sollen.

Europas Zentralbank verlangt Geld für Einlagen anderer Banken. Immer mehr Banken geben diese Negativzinsen an Kunden weiter.
Banken

Trend zu Negativzinsen trifft nicht mehr nur vermögende Privatkunden

Das Geld auf dem Tagesgeldkonto wird weniger. Ein Vergleichsportal zeigt: Die Zahl der Kreditinstitute steigt, die Negativzinsen an Sparer weitergeben.

Die Bankenlandschaft ist bei den Genossenschaften in Bewegung.
Genossenschaftsbanken

Grüne Geldanlagen: Banken wollen nicht Hilfssheriffs sein

Plus Der Chef der bayerischen Genossenschaften warnt vor Staatsfinanzierung durch die Hintertür. Zudem steht Schwaben wohl noch eine Bankenfusion bevor.

Trotz der Corona-Krise ist die Stimmung an den Börsen gut. Die Anleger scheinen das Thema abgehakt zu haben, ebenso wie die eher trüben Konjunkturaussichten.
Immun dank Geldschwemme

Warum die Börsen trotz Corona florieren

Handelskonflikte, Konjunktursorgen und nun auch noch das Coronavirus - eigentlich müsste die Stimmung an den Börsen schlecht sein. Doch das Gegenteil ist der Fall. Das hat vor allem einen Grund.

Petra Holand
Lokale Sportgeschichte(n)

Die Fusion zweier Fußball-Vereine

TSV Buttenwiesen und TSV Lauterbach gehen wenige Wochen nach der Jahrtausendwende zusammen und gründen den SC Untere Zusam 2000. Führungswechsel bei den Wertinger Schützen

Dillingens erfolgreiche Schachspieler bei den nordschwäbischen Blitzmeisterschaften in Welden. Links im Bild Ulrich Bäuml (Rang drei) und rechts Sieger Vitus Lederle.
Landkreis Dillingen

Überlegen in den verschiedensten Disziplinen

Lokale Sportgeschichte(n): Läufer, Gewichtheber, Allkämpfer und Bogenschützen aus dem Landkreis zeigen sich wenige Wochen nach der Jahrtausendwende in Bestform. Und ein Nachwuchs-Fußballteam lässt keinen Gegentreffer zu.

Am Bau ist häufig auch Betrug im Spiel. Es ist Aufgabe des Zolls, die Baustellen zu kontrollieren, ob dort alle Arbeiter ordnungsgemäß beschäftigt sind.
Schwarzarbeit

Die Schattenwirtschaft floriert: So profitieren Kriminelle vom Bauboom

Plus Dem Staat entgehen weiter viele Millionen Euro, weil Schwarzarbeit und Sozialversicherungsbetrug blühen. Das gilt auch für Schwaben.

Zentrales Thema beim Bilanzpressegespräch der Volksbank Ulm-Biberach war erneut die Zinspolitik der EZB sowie deren Auswirkungen.
Ulm/Neu-Ulm

Volksbank Ulm führt Strafzinsen für Privatkunden ein

Bankvorstand Ralph P. Blankenberg spricht von fairer Lösung, denn es gibt viele Ausnahmen.

Der ehemalige Verkehrsminister der CSU, Peter Ramsauer, kritisiert die Entscheidung, Mario Draghi mit dem Bundesverdienstkreuz auszuzeichnen.
Ex-EZB-Chef

Peter Ramsauer kritisiert Bundesverdienstkreuz für Mario Draghi

Exklusiv Der frühere EZB-Chef Mario Draghi ist mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Seitdem hagelt es Kritik - auch vom neuen Liberal-Konservativen Kreis.

Die Zinsen sind günstig, die Immobilienpreise dafür hoch. Interessenten sollten ihren Kauf daher nicht zu lange hinauszögern.
Günstige Immobilienkredite

Das Zinsniveau ist momentan traumhaft

Die eigenen vier Wände zu finanzieren, war selten günstiger als heute. Dafür sind allerdings die Immobilienpreise vielerorts hoch. Lohnt ein Kauf?

Fälschung und Original: Um einen echten Geldschein (unten) von einer nachgemachten Banknote (oben) unterscheiden zu können, sollten Bankkunden auf die Sicherheitsmerkmale achten.
Fühlen, sehen, kippen

So erkennen Sie Falschgeld

Die Zahl der gefälschten Euro-Banknoten ist im vergangenen Jahr weiter gesunken - sowohl in Europa als auch in Deutschland.